Während viele von uns selig schlummerten und von M20 First Picks beim nächsten FNM Draft träumten, lüftete Wizards den Throne of Eldraine Schleier und offenbarte die ersten Erbsen, die sich unter dem Matratzenstapel verstecken. Keine schlechte Art aufzuwachen, auch wenn die Sage eigentlich anders lautet.

Es folgen Spoiler zur neuen Edition. Wer sich die Freude des Nichtwissens und die damit verbundene Überraschung bis zu den Thron von Eldraine Prereleases nicht nehmen lassen möchte, sollte ab hier die Augen und/oder den Browser schließen.

Zur Überbrückung, und um unbeabsichtigtes Zeigen wesentlicher Informationen zu vermeiden, man will ja nix verderben, wäre an dieser Stelle ein Trailer zur neuen Edition nicht verkehrt, wie es ihn sehr effektiv zu War of the Spark gab, aber Pustekuchen. Stattdessen nehmen wir das nächstbeste, eine Folge Doctor Snuggles aus den 80ern.

Update: Als hätte man uns erhört, gibt es mit nur einem halben Tag Verspätung einen Trailer, der sich sehen lassen kann und wahrlich Hunger auf mehr macht:

Jetzt aber rein ins Vergnügen. Einige Karten werden merkwürdig aussehen (eine ist gar doppelt), diese sind dann die besonderen Varianten, wie sie in den Sammlerboostern zu finden sein werden. Wie immer kann man eine Karte anklicken, um eine größere Version zu sichten.

Was die Fähigkeit von Flaxen Intruder und dem Lovestruck Beast macht, ist noch unbekannt. Bekannt hingegen ist die Fähigkeit des Food-Tokens. Ähnlich dem Treasure- oder Clue-Token handelt es sich beim Food-Token um ein Artefakt, welches sich für 2 farblose Mana opfern lässt, um 3 Lebenspunkte zu erhalten.

Auch hier ein Update: Am Beispiel des Lovestruck Beasts kurz erklärt: Man kann die untere Fähigkeit („Heart’s Desire“) als Hexerei für G wirken und entfernt die Karte dadurch aus dem Spiel. Wenn die Karte so aus dem Spiel entfernt wurde (nicht durch Effekte wie Swords to Plowshares!), kann man die Kreatur für ihre normalen Kosten (2G) aus dem Exit spielen. Dies muss nicht im selben Zug geschehen, weswegen da „later“ steht.

Wir haben die Erbsen unter der Matratze entsorgt und legen uns jetzt wieder bis zu den nächsten Spoilern hin. Wir werden nicht alle Karten im Blog posten, aber auf gelegentliche Highlights hinweisen. Bis WotC seine eigene Spoiler-Seite an den Start bringt, sei auf Scryfall verwiesen, die wohl nie schlafen und immer up-to-date sind, Erbsen hin oder her.