Register
Monat

September 2019

21. September 2019 Keine Kommentare zu Inthronisierung – Alle Karten in Throne of Eldraine

Inthronisierung – Alle Karten in Throne of Eldraine

Es war die Tage was stiller auf diesem Kanal, was sicherlich seine Gründe hatte. Wir haben unseren Throne of Eldraine Vorverkauf (Details zu den Collector Booster Packs und Brawl-Decks folgen) eingerichtet. Zudem wollten auf unserem Shop-Account auf Magic Arena die Brawl-Decks Probe gezockt werden. Dazu haben wir uns Notizen gemacht, die wir zu gegebener Zeit hier im Blog ausbreiten.

Was noch?

Ach ja, Kartenspoiler wurden ebenfalls täglich begutachtet, doch das hatte am Freitag ein Ende, da die Spoilerliste nun komplett ist und in Gänze betrachtet werden kann. Es gibt sogar eine Liste für die ganzen Kartenvarianten, auf die man sich in den Collector Booster Packs freuen darf.

Die Liste ist natürlich primäres Lesefutter für alle jene, die sich eines der unzähligen Prereleases gönnen!

Hier sollte man vor allem ein Blick auf die diversen Instants (gerade auch die in Adventure-Form!), was zu weniger bösen Überraschungen im Spielverlauf sorgen wird. Es gibt diverse Pump-Sprüche und dank der Adventures auch Kreaturen, die angreifende bzw verteidigende Kreaturen verstärken, was die Kampfmathematik durcheinander bringt. Wenn dann scheinbar ein 2/2er in einen 4/4er angreift, kann dies ein Zeichen für einen Combattrick sein. Muss nicht, kann aber.

Es empfiehlt sich sowohl ein Auge auf die Manasituation des Gegners (ein Spieler ohne verfügbares Mana wird in der Regel keine Effekte nutzen können) als auch das zweite Auge (so vorhanden) auf den eigenen Lebenspunktestand zu haben. Steht man gut da, ist – im oberen Beispiel – der 4/4er oft wertvoller als die zwei Schaden, die man erhält, ein Block also nicht zu empfehlen.

Für den Angreifer wiederum kann dies bedeuten, dass man derart zwei Schaden macht, die eventuell vorher nicht möglich waren. In vielen Fällen ist es also sinnvoll erst anzugreifen, bevor man sein Mana für andere Sachen ausgibt. Dies ermöglicht das Bluffen, erschwert das Blocken und ehe man sich versieht, sitzt man im Spiel-Theorie Seminar der örtlichen Universität und diskutiert Szenarien, die Peter Handke noch am besten im Titel „Die Angst des Tormanns beim Elfmeter“ umschrieb.

Fun!

5. September 2019 Keine Kommentare zu Magic News: Spekulatius & Lebkuchen

Magic News: Spekulatius & Lebkuchen

Bald ist Weihnachten. Dies in gleich zweierlei Hinsicht. Da wäre zum einen die Tatsache, dass es noch genau 111 Tage sind, bis das Christkind und so, aber zum anderen, für die Magic-Spieler halt, die Tatsache, dass morgen in vier Wochen das Herbst-Set Throne of Eldraine / Thron von Eldraine im Laden erhältlich sein wird.

Nach dem gestrigen Einstieg mit den ersten Karten und der Erklärung der Adventure-Fähigkeit, geht es heute im Sauseschritt weiter.

Wizards hat einen Artikel veröffentlicht (gibts auch auf Englisch), der alle Fähigkeiten und Mechaniken des Sets unter die Lupe nimmt. Dass es nur drei gibt (Abenteuer, Adamant und Food/Speise-Token), lässt hoffen, dass die einzelnen Karten für den entsprechenden Wow-Faktor sorgen.

Um ehrlich zu sein, wirken die Fähigkeiten was halbbacken.

Food-Token könnten zum Beispiel wahlweise drei Leben geben oder die nächsten drei Schadenspunkte verhindern (Healing Salve lässt grüssen), was sie zumindest für den Draft und im Sealed interessanter gemacht hätten.

Bei den bisher bekannten Karten scheint auch Adamant fehl am Platz. Vieles deutet auf dreifarbige Strategien hin, aber hier ist eine Fähigkeit, die Einfarbigkeit belohnt.

Aber genug Skepsis. Warten wir ab was das Set noch bringt. Wie die Brawl-Decks. Hier wurden alle neuen Brawl-Commander sowie die kompletten Decklisten der vier vorkonstruierten Decks ans Tageslicht gezerrt! Damit nicht genug kann man seit gestern die Decks in leicht abgewandelter Form (und 1 gegen 1 statt im Multiplayer-Modus) bereits auf Magic Arena zocken!

Und dann wäre noch dieses Video:

Die meisten Infos haben wir euch oben schon vorgekaut aber zwischen all den OMGs und WTFs finden sich die Standard-Sets für das komplette Jahr 2020, hier in einer übersichtlichen Grafik nach Quartalen sortiert:

Ihr wollt lieber neue Karten statt nichtssagende Editons-Namen und Symbole? Gibt es auch. Hier entlang. Eine offizielle Kartengalerie von Wizards gibt es zwar nun aber die ist noch leer, weist aber wenigstens auf den großen, bösen Wolf der Edition hin, der schon im Video oben für den ein oder anderen Snack zu haben war.

Rest in Pumpernickel, Lebkuchen-Mann!! We hardly knew you!

4. September 2019 Keine Kommentare zu Eldraine Amuse Bouche – Erste Karten des neuen Sets! *Aktualisiert*

Eldraine Amuse Bouche – Erste Karten des neuen Sets! *Aktualisiert*

Während viele von uns selig schlummerten und von M20 First Picks beim nächsten FNM Draft träumten, lüftete Wizards den Throne of Eldraine Schleier und offenbarte die ersten Erbsen, die sich unter dem Matratzenstapel verstecken. Keine schlechte Art aufzuwachen, auch wenn die Sage eigentlich anders lautet.

Es folgen Spoiler zur neuen Edition. Wer sich die Freude des Nichtwissens und die damit verbundene Überraschung bis zu den Thron von Eldraine Prereleases nicht nehmen lassen möchte, sollte ab hier die Augen und/oder den Browser schließen.

Zur Überbrückung, und um unbeabsichtigtes Zeigen wesentlicher Informationen zu vermeiden, man will ja nix verderben, wäre an dieser Stelle ein Trailer zur neuen Edition nicht verkehrt, wie es ihn sehr effektiv zu War of the Spark gab, aber Pustekuchen. Stattdessen nehmen wir das nächstbeste, eine Folge Doctor Snuggles aus den 80ern.

Update: Als hätte man uns erhört, gibt es mit nur einem halben Tag Verspätung einen Trailer, der sich sehen lassen kann und wahrlich Hunger auf mehr macht:

Jetzt aber rein ins Vergnügen. Einige Karten werden merkwürdig aussehen (eine ist gar doppelt), diese sind dann die besonderen Varianten, wie sie in den Sammlerboostern zu finden sein werden. Wie immer kann man eine Karte anklicken, um eine größere Version zu sichten.

Was die Fähigkeit von Flaxen Intruder und dem Lovestruck Beast macht, ist noch unbekannt. Bekannt hingegen ist die Fähigkeit des Food-Tokens. Ähnlich dem Treasure- oder Clue-Token handelt es sich beim Food-Token um ein Artefakt, welches sich für 2 farblose Mana opfern lässt, um 3 Lebenspunkte zu erhalten.

Auch hier ein Update: Am Beispiel des Lovestruck Beasts kurz erklärt: Man kann die untere Fähigkeit („Heart’s Desire“) als Hexerei für G wirken und entfernt die Karte dadurch aus dem Spiel. Wenn die Karte so aus dem Spiel entfernt wurde (nicht durch Effekte wie Swords to Plowshares!), kann man die Kreatur für ihre normalen Kosten (2G) aus dem Exit spielen. Dies muss nicht im selben Zug geschehen, weswegen da „later“ steht.

Wir haben die Erbsen unter der Matratze entsorgt und legen uns jetzt wieder bis zu den nächsten Spoilern hin. Wir werden nicht alle Karten im Blog posten, aber auf gelegentliche Highlights hinweisen. Bis WotC seine eigene Spoiler-Seite an den Start bringt, sei auf Scryfall verwiesen, die wohl nie schlafen und immer up-to-date sind, Erbsen hin oder her.